Das erste Türchen

4
Wir haben heute die Ehre euch das erste Türchen von Susan euch zu Präsentieren.
Sie hat auf ihrer Tollen Facebookseite eine Tolle Beschäftigung für die Weihnachtszeit vorbereitet.
Also schaut auf alle fälle bei ihr vorbei und macht mit, es lohnt sich!
CORNER
Advent, Advent – das Jahr ist fast vorbei und vergeht in dieser Zeit meist nochmal so schnell. Eigentlich möchte man die schöne Weihnachtszeit ganz sehr genießen, sich Zeit für die Lieben und die schönen Dinge des Alltags nehmen und trotzdem ist man oft gestresst, verpasst neben den ganzen Terminen die wirklich schönen Momente und schafft kaum etwas von dem, was man sich vorgenommen hat.
12312338_1158889067473903_1319222572_n
Als Hundehalter müssen wir nicht nur uns organisieren, sondern auch das Leben unserer Vierbeiner 😉 – und die haben glücklicherweise kaum Verständnis für unseren Alltagsstress.
Mir geht es leider manchmal so, das wir „einfach nur“ spazieren gehen und hier und da ein bisschen üben, gelernte Übungen wiederholen und Leckerchensuchspiele einbauen. Wir Menschen neigen auch oft dazu, das zu trainieren und abzufragen, was sowieso schon super klappt – das gibt einem ja auch ein gutes Gefühl. :-) Um eine Übung weiter auszubauen, etwas neues anzufangen oder tatsächlich an kleineren Baustellen oder Problemen zu arbeiten, bringt es aber nun nichts, immer nur das zu wiederholen, was schon gut sitzt.
Eigentlich sind wir echte Trainingsjunkies und lernen gerne neue Übungen und Dinge aus den verschiedensten Hundesportbereichen – ob Tricktraining und Dogdance, Dummy oder ein bisschen Obedience.
Und: wir haben so viele Bücher und gespeicherte Links mit Ideen rund um das Thema Hundetraining, nicht sehr oft benutzte Futterspielzeuge und viele angefangene Übungen, die wir im Alltag einfach gerne mal vergessen und so natürlich auch nicht besser werden können.
12308863_1158889117473898_907056844_n
Deshalb möchte ich Euch heute eine kleine Idee vorstellen, wie wir wieder ein bisschen Abwechslung in unseren Alltag mit dem Hund bringen und längst „vergessene“ Übungen und Beschäftigungsmöglichkeiten rund um den Hund wieder reaktivieren oder ausprobieren :-)Auf ganz viele kleine Schnipselchen habe ich die Übungen und Suchspiele geschrieben, die wir entweder schon lange nicht gemacht haben, bei denen noch Übungsbedarf besteht oder die ich schon lange mal ausprobieren wollte. Da ist von Basisübungen, niedlichen Tricks, DummyAufgaben und  Schnüffelspielen alles dabei. Alle Zettelchen kommen in ein Gefäß und jeden Morgen wird eines davon gezogen. Die meisten Übungen, die ich notiert habe, sind nicht sehr aufwendig und können bequem unterwegs trainiert werden.
Die Schnipsel-Idee kann natürlich das ganze Jahr über genutzt und beliebig mit eigenen Übungen ergänzt werden.
12333245_1158889064140570_1718715044_o
Macht ihr mit?
Wir ziehen nun in der ganzen Adventszeit täglich einen Zettel und stellen die Übung oder den Inhalt kurz vor – mit einem kleinen Video, Foto oder einem weiterführenden Link zum Thema :-)
Und Euch laden wir herzlich ein, euch mit Euren Bildern und Videos zu den von uns gezeigten Übungen oder aber eigenen Übungen zu beteiligen: Postet Euren Beitrag einfach unter unser Türchen und seid beim Gewinnspiel dabei – am Ende verlosen wir unter allen Teilnehmern ein tolles Pfotentrainer-Trainingspaket!Seid dabei und übt mal wieder an den Aufgaben, die ihr schon lange nicht trainiert habt, die ihr schon mehrfach gelesen, aber doch nie ausprobiert habt oder lasst Euren Hund mal das zuletzt gekaufte Spielzeug testen :-)

Wir freuen uns auf eine abwechslungsreiche Adventszeit und Eure Beiträge zum Thema!

Weihnachtliche Grüsse
Susan

Unser Link zur FacebookSeite:
Pfotentrainer

4 Kommentare zu “Das erste Türchen

  1. Pingback: Der DogBlogger Adventskalender! -

  2. Ein super Start zum 1. Dezember! Und eine super Idee, die meine Vi gleich in die Tat umsetzten will! Vielen Dank für das super Türchen :)

    Schlabbergrüße Bonjo

  3. Pingback: Weichnachtstürchen 17 || Der Hund unterm Weihnachtsbaum » ChaosTrickser Alfi

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*