eBarf unser neues Futter im Test

4
Wir durften das „Komplettpaket-Menü für Hunde“ von eBARF testen. Nach 2 Wochen testen werden wir euch heute erklären was das ist.

20150901_183040

Aber erst einmal zu dem Unternehmen:
Die K&K Petfood GmbH produziert verschiedenstes Frostfutter und bietet euch, mit der einzigartigen Produktreihe eBARF, die Möglichkeit, euer Haustier mit einem besonders hochwertigen Premium-Futter ernähren zu können. Zu 100 % BARF-geeignet, frisch und gesund sowie tierärztlich empfohlen.
Das Unternehmen ist der einzige Frostfutter-Produzent, der seine Rohstoffe überwiegend aus dem hauseigenen Schlachthof bezieht. Sämtliche Rinder kommen aus QS-zertifizierten Landwirtschaftsbetrieben aus Deutschland. Das bedeutet, dass Haltung, Herkunft und Fütterung der Tiere zu jedem Zeitpunkt nachvollziehbar sind, und dass die Fleischqualität besonders hoch ist.

20150901_183126

Was ist das „Komplettpaket-Menü für Hunde“ von eBARF?
Das Tolle ist zuerst einmal, dass es speziell für kleine Hunde, in kleinere Würstchen verpackt ist.

20150901_183436
In dem Paket befinden sich :
1x Kraft-Mix (500 g)
1x Kraft-Mix (200 g)
1x Premium- Mix (500 g)
1x Premium-Mix (200 g)
1x Hippo-Menü (500 g)
1x Hippo-Menü (200 g)
1x Light-Mix (500 g)
1x Light-Mix (200 g)
1x Junior-Menü 2 (500 g)
1x Junior-Menü 2 (200 g)
1x Pansen-Gemüse-Mix (500 g)
1x Pansen-Gemüse-Mix (200 g)
1x Blättermagen natur (200 g)
1x Pansen grün natur (200 g)
1x Energy Multikraft Mix (200 g)
1x Vital-Mixtur Premium (200 g)

In den einzelnen Produkten befinden sich weder Farbstoffe geschweige den Konservierungsstoffe , somit können keine Allergien entstehen .
Auf den Produkten werden auf einem liebevoll gestaltenden Aufkleber die genauen Inhalte wiedergeben.

20150901_183537

Im Einzelnen bestehen die einzelnen Menüs aus folgenden Komponenten:

Hippo -Menü
Zusammensetzung:
Pferdemuskelfleisch
Kartoffeln (gekochte)
Hypoallergene Mineralien

Kraft-Mix
Zusammensetzung:
Halsfleisch
Rinderfett
Blut
Karotten
Rote Beete

Premium-Mix
Zusammensetzung:
Rindertatar
Fisch
Kartoffeln
Spinat

Light-Mix
Zusammensetzung:
Huhn
Lunge (Rind)
Reis

Pansen Gemüse Mix
Zusammensetzung:
Pansen
Brustbein
Leber (Rind)
Blut
Karotten

Geflügelgourmet
Zusammensetzung:
Pute
Hühnerhälse
Reis
Spinat
Karotten

Junior Menü 1
Zusammensetzung:
Huhn
Blättermagen
Leber (Rind)
Niere (Rind)
gewolfte Knochen (Huhn)
Karotten

Junior Menü 2
Zusammensetzung:
Rindermuskelfleisch
Pansen
Lunge
Blut
Knorpel
Kartoffeln (gekocht)
Zucchini

Junior Menü 3
Zusammensetzung:
Fisch
Kartoffeln (gekocht)
Spinat

Um uns auch eine andere Meinungen einhohlen zu können, befragten wir Abby’s Mutti  von Hundekind-abby :

„Wir haben damals recht früh mit dem barfen angefangen, da unsere Züchterin uns da auch sehr bestärkt hat. Daher hatten wir auf sie gehört, was es so für Anbieter gibt und sie hatte uns erst von Perleberg erzählt. Leider haben wir nicht den Platz für einen großen Tiefkühler, weswegen ich erst einmal angefragt hatte, wie das Fleisch verpackt wurde. Da kann ich nur sagen, dass der Kundenservice wirklich super ist! Auch wenn wir nur begrenzten Stauraum haben, bin ich absoluter Fan von fertigen Sets. Davon hat Perleberg richtig viele – leider nur wenige für uns geeignet sind. Dennoch bestellen wir die ab und an recht gerne, meistens wenns im Angebot ist. Das Einzige was uns bei den fertigen Sets stört ist, dass da sooo viel Pansen und Blättermagen dabei ist. Ab und an füttern wir das gerne, aber nicht 5 Kilo von 20. Wir bestellen momentan meistens beim Tierhotel, weil die Verpackungen bei uns mehr Stauraum bieten. Aber gerade wenn wieder Messe ist, holen wir unser Futter bei Perleberg. Qualitativ sind die wirklich gut!“

20150901_183216

Unser Fazit
Es sind in unserer Testzeit weder Schwierigkeiten, noch Beschwerden mit dem Futter aufgetreten. Ich persönlich finde, Blue ist sogar etwas lebensfroher, aktiver geworden. Das Futter konnte uns mit seinen kleinen Menüs überzeugen! Besonders gut gefällt uns, dass wir wissen, was sich in dem Inhalt befindet und wo es herkommt. Wir werden ab sofort unsere Futter bei eBarf bestellen.

Wir gehen jetzt mal die Gefriertruhe leeren das mehr platz für Futter wird. Euch wünschen wir eine schönen Tag

Kontakt:

http://ebarf.de/de/

+49 (0)3876 – 30 69 94-0

info[@]ebarf.de

Telefonzeiten
Von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr

20150902_204845

2f996d66d6b
• Die Produkte wurden uns Kostenlos zum Testen von eBarf zur Verfügung gestellt

2 Kommentare zu “eBarf unser neues Futter im Test

  1. Farbstoffe und Konservierungsstoffe sind zwar ein möglicher Auslöser für Allergien, dass ohne ihnen aber keine Allergien entstehen können, ist so nicht richtig. Ein Hund kann durch alles mögliche Allergien bekommen, auch wenn er sein Leben lang ausschließlich unverarbeitetes Rohfutter bekommt. Das hat also mit Allergien nichts zu tun. :( (Momo hat zum Beispiel eine Million Allergien, obwohl sie nur Rohfutter bekommt und bei uns auch nie etwas anderes bekommen hat)
    Die Zusammensetzung der fertigen Menüs finde ich hier auch nicht gelungen. Eine vollständige BARF Mahlzeit sollte aus Muskelfleich, Fleischigen Knochen, Leber, Herz, Niere, Milz und Lunge, Obst und Gemüse, eventuell Blättermagen oder Pansen bestehen. Zudem sollte Öl und eine Jodquelle beigefügt werden (was aber nicht im fertigen Menüs ein muss, kann man ja leicht noch dazu tun). Die meisten Fertigmenüs haben nicht alle Innereien (Meistens nur Herz und Leber) und darüber, ob auch wirklich alle gefüttert werden müssen, scheiden sich die Geister, darüber ob das so also okay ist, könnte man noch streiten, aber über das komplette Fehlen einer kalziumquelle nicht! Hier, in diesen Menüs, fehlt, zumindest nach deinen Angaben, bei allen außer dem Junior 1 Menü der Knochenanteil (Das 2er Menü hat nur Knorpel, gerade für Welpen und Junghunde kein ausreichender Kalziumlieferant!). BARF ohne Knochen oder Knochenersatz (meinetwegen Knochenmehl, Calciumcarbonat, irgendwas muss rein!) funktioniert nicht. Wer seinem Hund dauerhaft diese Menüs füttert, hat bald einen Hund mit enormen Kalziummangel.
    Ich rate übrigens immer stark davon ab Fertig-Barf Menüs zu füttern, wenn man sich selbst nicht mit dem Thema auseinandergesetzt hat und nicht weiss, was genau der eigene Hund alles bekommen muss. Ohne dieses Wissen hat man keine Möglichkeit ein Fertigmenü zu beurteilen und in einem Jahr hast du einen Hund mit irreparablen Knochenschäden. :(

    • Ich bedanke mich für deine Ehrliche und offene Meinung. Ich persönlich werde auch eher die Einzelnen Produkte kauf und keine Menus. Gerne darfst du uns auch einen kleinen Gasrbericht zu diesem Thema schreiben, dass auch wir ein bischen besser aufgeklärt werden. Es kan sein das ich mich auch falsch ausgedrückt habe und mit den Allergien meine, das in dem Zusammenhang mit Farbstoffen keine auftauchen können. Danke nochmals für deinen Kommentar viele Liebe grüße Larii und Blue

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*